Ü B U N G E N

Übung zur Personenrettung


Übungsbeginn: Sonntag, 25.06.2017 / 08:30 Uhr
Übungsende: Sonntag, 25.06.2017 / 10:00 Uhr

Lage
Dieser Übung dient ein angenommener Bauunfall als Vorgabe. Zwei Personen sind in einem Schuppen eingeschlossen und müssen gerettet werden. Da der Schuppen verschlossen ist, muss zuerst mit Türöffnungswerkzeug Zugang geschaffen werden. Die vermissten Personen haben im Dachgebälk an der Elektrik gearbeitet und einen Stromschlag erlitten, wobei eine Person herunterfiel und unter einem Ladewagen eingeklemmt wurde. Die andere Person hängt in den Dachbalken fest.

Übungsbericht
Zuerst muss die unter dem Ladewagen eingeklemmte Person mittels Luftheber befreit werden, danach kann von der Ladefläche des Wagens die Rettung der zweiten Person erfolgen. Diese wird über ein Gestell aus Leiterteilen, Arbeits- und Rettungsleinen aus dem Gebälk befreit, anschließend kann sie in der Schleifkorbtrage über die vierteilige Steckleiter, wie in einer Standseilbahn, nach unten gelassen werden, wo der Rettungsdienst sich um die Verletzungen kümmern kann.






Bild 1



Bild 2


Kontakt
Impressum